Nachbetreuung

Mit der Sozialpädagogischen Einzelbegleitung können Jugendliche über die Platzierung hinaus, im Sinne eines situativen Coachings von 2-4 Stunden pro Woche betreut werden. In diesem Lebensabschnitt hat sich der Jugendliche bereits vom Rahmen der Einrichtung Gleis1 gelöst und wird durch die Bezugsperson oder anderen Fachpersonen des Gleis1 bedarfsorientiert und individuell zu einer tragfähigen und eigenverantwortlichen Lebensführung begleitet. Beziehungen bleiben dabei erhalten und die Selbständigkeit kann weiter gefestigt werden. 

 

Das Gleis 1 verfügt über eine Leistungsvereinbarung für Sozialpädagogische Familienhilfe (SPF) mit dem Amt für Jugend und Berufsberatung.